Soziale und berufliche Rehabilitation

Berufliche Rehabilitation vor Ort – 
mobil und individuell

reIntegro ist ein anerkannter Anbieter von mobilen Maßnahmen für die soziale und berufliche Rehabilitation im Rahmen der Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA). Unser Ziel ist es, Menschen nach erworbenen neurologischen, traumatischen und psychischen Erkrankungen wieder in das Erwerbsleben zu integrieren.

Damit Sie Ihre persönlichen Ziele in Ihrer beruflichen Rehabilitation erreichen können bieten wir Ihnen:

  • eine persönliche Betreuung vor Ort
  • die Begleitung Ihres Rehabilitationsprozesses in Ihrem persönlichen und beruflichen Umfeld
  • unter Einbeziehung von Fachleuten, Ärzten und niedergelassenen Therapeuten
Leistungen

Maßnahmen der Beruflichen Rehabilitation,
Wiedereingliederung und Arbeitserprobung

Durch unsere langjährige Erfahrung, einen konsequent hohen Leistungs- und Qualitätsanspruch sowie qualifizierte und motivierte Mitarbeiter verfügen wir über die idealen Voraussetzungen für die Gestaltung und Umsetzung von innovativen Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben im Rahmen der sozialen und beruflichen Rehabilitation.

Berufliches Integrations-Management – BIM

Unsere beruflichen Rehabilitations- und Integrationsmaßnahmen sind für Menschen mit neurologischen, traumatischen, psychischen Erkrankungen und für Betroffene mit ADHS konzipiert.
mehr erfahren

Arbeitserprobung-und-Belastungserprobung-Bela

Arbeitserprobung und Belastungserprobung – Bela

Die Arbeitserprobung und Belastungserprobung (Bela) richtet sich an alle Personen, die aufgrund einer schweren körperlichen oder psychischen Erkrankung möglicherweise ihrer bisherigen Tätigkeit nicht mehr nachgehen können.
mehr erfahren

Betriebliches-Eingliederungs-Management-BEM

Betriebliches Eingliederungsmanagement – BEM

Ziel des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) ist, der Arbeitunfähigkeit von Mitarbeitern vorzubeugen und im Fall einer Erkrankung früh und professionell zu reagieren.
mehr erfahren

x
Assessment Center

Neuropsychologische Leistungsprofile

Neuropsychologische Leistungsprofile

Bei der Beurteilung der Leistungsfähigkeit müssen neben medizinischen Daten auch Informationen über die sozialen Verhältnisse, Neigungen und Interessen, das Bildungsniveau und die regionale Arbeitsmarktsituation einfließen. So lassen sich verlässliche Prognosen erstellen.
mehr erfahren

Potenzialanalyse---PAS

Potenzialanalyse – PAS

Die Potenzialanalyse ist ein Verfahren zur Ermittlung und Erfassung bestimmter persönlicher Eigenschaften und Fähigkeiten. Sie kann so zu einer zielgerichteten Berufsorientierung führen.
mehr erfahren

Fallbeispiele

Berufliche Rehabilitation – Fallbeispiele

Unsere Fallbeispiele beschreiben anhand konkreter Abläufe verschiedene Möglichkeiten, wie durch eine individuelle Betreuung im Rahmen der mobilen sozialen und beruflichen Rehabilitation eine erfolgreiche soziale und berufliche Wiedereingliederung und Integration erfolgen kann.

Neurologische--Krankheitsbilder

Neurologische Krankheitsbilder

mehr erfahren

Trauma

Trauma

mehr erfahren

Psychische-Erkrankungen

Psychische Erkrankungen

mehr erfahren

News

Wissenswertes

 Diskriminierung: Transsexualität ist in Dänemark keine Krankheit mehr
03.01.2017
Diskriminierung: Transsexualität ist in Dänemark keine Krankheit mehr

Als eines der ersten Länder weltweit hat Dänemark Transsexualität von der Liste psychischer Krankheiten gestrichen. Wird die Weltgesundheitsorganisation folgen?

weiterlesen …

 Motivation: Im neuen Jahr wird alles anders, oder?
31.12.2016
Motivation: Im neuen Jahr wird alles anders, oder?

Psychologen und Hirnforscher haben Methoden entwickeln, mit denen Menschen ihr Leben besser verändern können. So setzen Sie 2017 um, was Sie sich vorgenommen haben.

weiterlesen …

30.12.2016
Psychologie: Anleitung zum Glücklichsein

Glück und Zufriedenheit, darauf hoffen viele fürs kommende Jahr. Eine Glücksforscherin erklärt, was jeder selbst tun kann, damit der Wunsch in Erfüllung geht.

weiterlesen …

Aktuelle Veranstaltungen

siegel

26. Reha-Wissenschaftliches Kolloquium
Prävention und Rehabilitation in Zeiten der Globalisierung!

20.03. - 22.03.2017
Goethe-Universität Frankfurt
Campus Westend
Hörsaalzentrum Theodor-W.-Adorno-Platz 5
60323 Frankfurt

Veranstalter: www.reha-kolloquium.de


siegel

20. Würzburger Aphasie-Tage
Perspektiven Leben!

09.03. - 11.03. 2017
Zentrum für Aphasie und Schlaganfall
Robert-Koch-Str. 36
97080 Würzburg

Veranstalter: www.aphasie-unterfranken.de


siegel

11. Nachsorgekongress
BTHG - Nachsorge miteinander gestalten!

02.03. - 03.03.2017
Johannesstift
Schönwalder Allee 26
13587 Berlin

Veranstalter: ZNS -Hannelore Kohl Stiftung